Stadtgarten im Irgendwo

Ich habe eine Brücke entdeckt.  Zwischen zwei Nationen, thronen hoch oben schlafende Eisenbahnschienen. Und als ich barfuß Teer-tatoos in meine Haut eintapse,sehe ich donau grün kaki küssen.

Vögel, Welt entdecken, die Sonne aufwecken als sie gen Mond schießen wie Raketen. Mit Flügeln.

Ich lasse meine Füße baumeln, eingehüllt in ein Bali Schatztuch,

Sommer blinzeln, ich bin nicht allein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s